Felix Meritis

Amsterdam

1787 ließen die wohlhabenden Bürger Amsterdams das Gebäude Felix Meritis („Glücklich durch Verdienste“) an der Keizersgracht errichten, um so die Künste und Wissenschaften zu fördern. Das Gebäude, das zu den schönsten Baudenkmälern der Stadt gehört, war jahrelang Mittelpunkt des kulturellen Lebens in Amsterdam. Nach einer Phase des Verfalls beschloss die ehemalige Verwaltung des Gebäudes das Gebäude schrittweise, entsprechend der zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel, in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen und ihm so den alten Platz in der Kulturlandschaft zurückzugeben. ToornendPartners begleitete den Restaurierungsprozess seit 1997 und war für das Projektmanagement zuständig.