Niederländisches Architekturinstitut

Rotterdam

Das niederländische Architekturinstitut (NAi) in Rotterdam ist zugleich Plattform, Museum, Bibliothek und Sammlungsgebäude in einem. Die NAI erreichte ein stetig wachsendes Publikum mit einem Angebot bestehend aus Bildungsprogrammen, Veranstaltungen und Debatten. Damit das Gebäude zukünftig dieser Rolle weiterhin gerecht wird, war eine Renovierung des Eingangsbereichs erforderlich. Die Renovierung hat nicht nur mehr Platz geschaffen, sondern das Gebäude auch stärker in seiner Umgebung verankert.
Da die frühere Planung nicht ausgeführt wurde, erarbeitete ToornendPartners zusammen mit Jo Coenen im Auftrag des NAI-Managements einen finanziell und technisch machbaren Plan, der allen Erwartungen gerecht wurde. Der Plan wurde auf der Basis eines Bau Teams ausgearbeitet. Die Lieferung erfolgte innerhalb des Zeitplans und des Kostenrahmens. Die erneuerte NAi wurde im Herbst 2010 eröffnet. Das Gebäude beherbergt jetzt Het Nieuwe Instituut, eine Fusion aus NAi mit Premsela und Virtueel Platform.